Prozess Consulting

Erfolg basiert auf ergebnissen

Die vorhandenen Kennzahlen nutzen, um das BGM zielgerichtet zu steuern.

Mit den richtigen Screening Instrumenten schaffen wir Ergebnisse, auf denen die Interventionsplanung aufbaut. Wir nutzen gezielte Analysemethoden, um den notwendigen Bedarf zu ermitteln. So garantieren wir, dass alle geplanten Interventionen zielgerichtet durchgeführt werden. Lenken Sie Ihr Unternehmen anhand von klaren Fakten und Zahlen in eine gesündere Zukunft.

Kennzahlen sind ein wichtiger Bestandteil des Controllings zur zielgerichteten Steuerung von Unternehmen. Ein regelmäßiges Monitoring ist wichtig, um Gesundheitschancen und -risiken zu erfassen.

Beispielhafte Kennzahlen:

  • krankheitsbedingte Fehlzeiten
  • Präsentismus
  • Demografie / Altersstruktur
  • Fluktuation
  • Arbeitsunfälle
  • Zufriedenheit und Motivation
  • Burnout-Risiko

Wir erstellen für Sie ein anschauliches Kennzahlensystem, welches sich aus „harten“ und „weichen“ Faktoren zusammensetzt.
Gemeinsam analysieren wir die Ergebnisse und stellen einen Branchenvergleich her.

» Anfrage und weitere Infos

Die Bestimmung von potentiellen Gefahren am Arbeitsplatz ist durch den Gesetzgeber klar geregelt. Die folgenden Paragraphen legen den gesetzlichen Rahmen fest.

Wir erstellen für Sie die Gefährdungsbeurteilungen für alle geforderten Bereiche:

  • Psychische Gefährdung
  • Physische Gefährdung
  • Gefährdung für Schwangere
 

Mitarbeiterbefragungen binden Ihre Mitarbeiter aktiv in das BGM mit ein und schaffen Vernetzung im Unternehmen. Sie bilden ein wertvolles Instrument, um Kennzahlen über weiche Faktoren zu erhalten und daraus Handlungsmaßnahmen abzuleiten. Sie erhalten direkte Aussagen über die subjektive Wahrnehmung Ihrer Mitarbeiter. Befragungen können als Interview, schriftliche Befragung oder Online-Befragung durchgeführt werden. Oberste Priorität hat dabei die Anonymität der Mitarbeiter.

Beispielhafte Mitarbeiterbefragungen:

  • Arbeitszufriedenheit
  • Motivation
  • Vertrauen und Kollegialität
  • Betriebsklima
  • Stress
 

Die Arbeitsorganisation in Unternehmen unterzieht sich einem stetigen Wandel. Alte Strukturen werden aufgebrochen und neue Strukturen eingeführt. Ziel ist es, dem Mitarbeiter eine gesundheitsförderndes Arbeitsumfeld zu schaffen.

Trends moderner Arbeitsorganisationen:

  • flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Digitalisierung
  • Jobsharing
  • Open Space Büros
  • Homeoffice
  • Sabbaticals
  • betriebseigene Kitas

Durch die Begehung von Arbeitsplätzen und die Analyse bestehender Strukturen ermitteln wir mögliche Potenziale in Ihrem Unternehmen.

» Anfrage und weitere Infos

 

Mit der richtigen Planung

Ihr Unternehmen nach vorne bringen

Sehen Sie BGM als einen Prozess, der von Anfang an zielgesteuert gestaltet werden muss. Je genauer die Bestimmung  jeder einzelnen Phase, umso erfolgreicher der Output.

Wir stellen Ihnen unser gesamtes Know-How aus 7 Gesundheitssektoren zu Verfügung und erstellen gemeinsam das für Sie passende Konzept.

Nach einer bedarfsgerechten Analyse planen wir anhand Ihres Investmentbudgets alle weiteren Schritte. Jede Maßnahme wird im Nachgang auf einen nachhaltigen Nutzen evaluiert.

Ein höchstmaß an Effektivität und Effizient in allen Schritten für Sie und Ihr Unternehmen ist unser Ziel.

Phase 1

Bedarfsbestimmung

Warum brauchen wir BGM?
Phase 1

Phase 2

Analyse

Was sagt der IST-Zustand?
Phase 2

Phase 3

Planung

Was braucht das Unternehmen?
Phase 3

Phase 4

Intervention

Zielgerichtete Maßnahmen
Phase 4

Phase 5

Evaluation

Welcher Mehrwert ist entstanden?
Phase 5

Phase 6

Nachhaltigkeit

Wie erreichen wir einen dauerhaften Nutzen?
Phase 6